Réponses de Brunhilde Matter

Brunhild Matter, liste N° 12 : Sozialdemokratische Partei Oberwallis

BrunhildeMatter1) Que signifie pour vous la conciliation entre vie professionnelle et vie familiale ? Quelle est la responsabilité des gouvernements, des associations professionnelles, des partis politiques ?

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frau und Mann ist dringend notwendig. Arbeit hat einen sehr hohen Stellenwert für alle in unserer Gesellschaft, über die jede und jeder neben Befriedigung auch viel soziale Kontakte, Respekt und Anerkennung erfährt. Darum ist es für gerade auch für Frauen wichtig, dass sie neben Muttersein und Haushalt führen auch ausserhäuslich tätig sein können. Der Staat und die Verbände sollen sich für die Verbesserung der Rahmenbedingungen einsetzen, damit die Vereinbarkeit für beide Geschlechter möglich ist.

2) Que pouvons-nous faire pour élargir les choix professionnels des jeunes femmes ? Quelle importance pour notre économie ?

Information über Frauen in männertypischen Berufen verbessern. Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie in „Männerberufen“ (z. B. in Handwerksberufen) verbessern, allem voran die Möglichkeit Teilzeit zu arbeiten erhöhen. Möglichkeiten ein Studium in Teilzeit zu absolvieren ausbauen usw.

3) Devons-nous adopter des « mesures transitoires », des quotas ou autres mesures pour augmenter la présence des femmes sur les listes électorales et dans les instances politiques ?

Ohne Quoten werden wir noch lange warten müssen, bis die Frauenvertretung auf den Listen 40-50% sein wird. Daher braucht es u. a. Quoten. Diese sind ja üblich z. B. beim Ständeratswahlen im Wallis, das Oberwallis hat einen Quoten – Ständerat, hätte im neuen Wahlgesetz Quotengrossräte zugeteilt erhalten usw. Wieso soll dies für Frauen nicht auch gültig/möglich sein?

4) Devons-nous imposer des quotas pour femmes dans les conseils d’administration des sociétés publiques-privées ainsi que des sociétés cotées en bourse ?

Ja unbedingt. Siehe auch 3 und 1

5) Comment intervenir pour diminuer l’écart salarial entre femmes et hommes ?

Ein Nicht-Einhalten der Gleichbehandlung für gleichwertige Arbeit gleichen Lohn sollte verfolgt werden. Über Lohn muss öffentlich gesprochen werden, damit diese Ungleichbehandlung transparent bewusster wahrgenommen wird. Der Weg zur Lohnklage sollte möglichst unbürokratisch gestaltet sein, eine Möglichkeit wäre eine Ombudsstelle für Lohnklagen.

Répondre

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion /  Changer )

Photo Google

Vous commentez à l'aide de votre compte Google. Déconnexion /  Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion /  Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion /  Changer )

Connexion à %s